Eine halbe Wassermelone auf einer türkis durchscheinenden Luftmatratze am Wasser

Bassena - unser Blog

Sagen Sie Neuburger zu Tinhof. Montag 2017-07-03
Winzer Erwin Tinhof hat immer schon gemacht, was die anderen nicht gemacht haben. Haben die fast ausschließlich internationale Rotweinsorten angebaut, nahm er weiß und autochthon. Oder rot und autochthon. Aber immer autochthon. Und halbe halbe, 50 % Weißwein, 50 % Rotwein.
Drei Flaschen Neuburger links am Tisch, rechts dahinter und unscharf ein paar Leute an einem Tisch

Besonders angetan hat's ihm die weiße Sorte Neuburger. Auf gerade einmal etwas mehr als 600 Hektar Rebfläche wächst dieser selten gewordene Wein in Österreich. Der nach und nach von der Winzerschaft wiederentdeckt wird, bei Erwin Tinhof aber immer schon zum Repertoire gehörte. Er widmet ihm drei Hektar Weingärten in verschiedenen kalkhaltigen Lagen am burgenländischen Leithaberg und plant, noch mehr damit anzupflanzen. Mehr darf hier aber nicht gesagt werden, es ist ja alles noch Zukunftsmusik. Und bis der Wein trägt, und gut trägt, vergehen ja auch noch ein paar Jahre.

Der Neuburger ist keiner, der einen hocharomatisch aus dem Glas anspringt. Im Gegenteil, er übt sich in diskreter Zurückhaltung, ist feinwürzig und elegant. Er trinkt sich frisch und reift aber auch gut. Anfällig für die Edelfäule Botrytis cinerea macht er zudem als Süßwein gute Figut. Und in Zeiten des Klimawandels stellt er sich, trockenheitsresistent, wie er ist, als Geschenk für die Winzerschaft heraus.

Langer Rede, kurzer Sinn. Erwin Tinhof hat einen Bären am Neuburger gefressen und füllt - wahrscheinlich als einziger Winzer Österreichs, Europas und der ganzen Welt - gleich drei Varianten: klassisch, Leithaberg DAC und einen Lagen-Neuburger von der Ried Golden Erd.

Im Rahmen eines entspannten Presse-Lunchs hat er sie einer illustren Runde im neuen Weinbistro Mast vorgestellt. Meine Favorits waren der erstaunliche klassische Neuburger 2010, der sich wie ein feiner Burgunder präsentierte, und die beiden Jahrgänge 2015 und 2016 von der Golden Erd. Schön, dass Neuburger nicht nur Leberkäse (sorry) ist. In seiner Höchstform als Wein läuft er bei Tinhof auf.

Nähere Infos zu Tinhofs Neuburgern gibt es hier. Die Weine selbst am Weingut.

Weingut Erwin Tinhof
Eisenstädter Straße 10, 7061 Trausdorf
Tel.: +43 2682 626 48 | E-Mail: wein@tinhof.at | www.tinhof.at

Foto: DER PAUL

syl


Zurück zur Listenausgabe


Bookmark and Share

ruth havel & sylvia petz
fillgradergasse 15/11
1060 wien

t +43 (1) 913 42 74
f +43 (1) 581 13 50
office@havel-petz.at
www.havel-petz.at



* Wir kommunizieren und bringen Sie in die Medien!

* Wir positionieren Ihr Unternehmen und bringen Ihre Einzigartigkeit auf den Punkt!

* Wir beraten und begleiten Sie und Ihr Team für ein nachhaltiges Unternehmertum!

MEHR unter diesem LINK.