Ein letzte Traube vor einem herbstlichen Weingarten

Bassena - unser Blog

Wir kommunizieren I Wir positionieren I Wir beraten & begleiten

Die Trauben in Nachbars Garten Dienstag 2017-09-05

Spätsommer und Herbst, die schönste Zeit im Weingarten, die unzählige Spaziergänger rauslockt. Und die sie dazu verleitet, von den süßen Trauben zu naschen. Aber halt! Denn das, was die Wespe hier rechts tut, ist ein Eigentumsdelikt, Diebstahl. Die Trauben gehören den Winzern! Und nur ihnen.

Das Hinterteil einer Wespe, die Kopfüber in einer blauen Traube steckt

Und nein: »Es ist ja nur eine Traube« gilt nicht, denn bei hunderten Besuchern in den Weinbergen sind das hunderte Trauben. Der jährliche Schaden durch Traubendiebstahl in den Weingärten ist enorm, bitte um Respekt vor dem Eigentum der Winzer.

Und bitte auch nicht »nur eine Beere rauszupfen«. Der dabei austretende Saft lockt die Wespen an, und diese ruinieren die Beeren, siehe Foto.

Danke für Ihr Verständnis!

syl


Zurück zur Listenausgabe


Bookmark and Share

ruth havel & sylvia petz
fillgradergasse 15/11
1060 wien

t +43 (1) 913 42 74
f +43 (1) 581 13 50
office@havel-petz.at
www.havel-petz.at



* Wir kommunizieren und bringen Sie in die Medien!

* Wir positionieren Ihr Unternehmen und bringen Ihre Einzigartigkeit auf den Punkt!

* Wir beraten und begleiten Sie und Ihr Team für ein nachhaltiges Unternehmertum!

MEHR unter diesem LINK.