Marillenblüten in Nahaufnahme

Das war das Jahr 2012 - 1

Bei uns und unseren Freunden

.............................................................

Der Leithaberg bebt. Die Selektion Vinothek Burgenland bebt mit.

Am 21. und 22. April 2012 bebt der Leithaberg. Und mit ihm seine Winzerinnen und Winzer.

In der Selektion Vinothek Burgenland wird an diesen beiden Tagen querverkostet. Unter dem Titel »Die Schätze des Leithabergs« sind je drei Weine aus drei Flights zu einem Fixpreis glasweise zu haben. Ein Querschnitt aus »Best of Leithaberg«. Entdeckens- und schmeckenswert.

SELEKTION VINOTHEK BURGENLAND
Esterházyplatz 4, 7000 Eisenstadt
Tel. +43 (2682) 633 45
E-Mail: wein@selektion-burgenland.at www.selektion-burgenland.at

Grafik der Selektion Vinothek Burgenland


.............................................................

Frühling, Ostern und Gefühle.

Was soll man groß sagen, wenn der Frühling da ist und der Osterhase ins Haus steht? Wenn die Bäume in Saft stehen und die Rebstöcke austreiben? Wenn alles leichter wird und die Magnolien blühen? Wenn die Sonne scheint und die Fenster offenstehen?

Was soll man groß sagen außer: »Viel Genuss, Osterschlaf und fröhliches Eierpecken!«

Illustration eines Osterhasen der auf einem gleich grossen weissen Osterei schläft


.............................................................

Aktuell sind wir gerade ein wenig erschöpft. Kein Wunder oder?
20. März 2012

Eine große Hürde wäre geschafft! Der VINEUS Wine Culture Award 2012 ist gelaufen und war eine wirklich gute Veranstaltung. Beste VINEUS-Preisträgerin und -Preisträger, Standing Ovations und gute Stimmung. Wir können also durchatmen. Wobei schon wieder die nächsten großen Dinge anstehen. Viele kleine soundso. Wo die bloß alle herkommen? Aber jetzt erst einmal ein paar Tage ausschlafen ...
Ruth Havel und Sylvia Petz verrücken eine grosse Blumenvase vor einer Wand mit dem Vineus Logo

.............................................................

Bring your own bottle ins Holy-Moly! am Badeschiff. Oder hol dir eine von Wein & Co.

»Gehen wir zu dir oder zu mir?« war wohl die große Frage beim ersten Treffen von Kammerer und Petz. Da gibt's die besseren Weine, dort das bessere Essen. Die beiden fanden sich sympathisch und für ihre Gäste eine super Lösung: Ab März gibt es beides da und dort. Und Petz gibt die neue Küchenlinie vor bei Wein & Co.

»Petz 4 Lunch« zusätzlich zum Mittagsmenü und abends »Petz ab 18«. Gerichte bis maximal 10 Euro und ohne Restaurant-Schnickschnack.

Illustration einer Krake mit Kochmütze

Und umgekehrt? Die Holy-Moly!-Gäste können sich aus einem Kühlschrank von Wein & Co am Schiff bedienen. Zum üblichen Shop-Preis plus dem Bring-your-own-bottle-Tarif von 14 Euro. Hol dir deine Flasche! Wechselndes Sortiment und neuer Holy-Moly!-Weinspaß. Und was trinkt der Captain?

* »Petz« ab sofort in den Wein-&-Co-Bars in der Jasomirgottstraße und Mariahilferstraße in Wien. Weitere Bars sollen folgen. Nähere Infos und die Petz-Gerichte hier: Presseinfo Wein & Co

.............................................................

Hochgeistig aber nicht verkopft. Falstaff Spirits Tasting am Badeschiff
Sonntag, 25. März 2012

Es kann sich ja nicht immer alles nur um den Wein drehen. Jetzt geht's ans Eingebrannte! Denn einmal im Jahr lädt Falstaff zur Verkostung hochkarätiger Edelbrände. 20 Schapsbrenner der aktuellen Falstaff Spirits Trophy kommen ins Holy-Moly! am Badeschiff, im Gepäck ihre Fruchtdestillate und Trebern. Und wie immer lässt es sich Petz nicht nehmen, das eine oder andere Gericht dazu zu kochen.
Falstaff Logo vor einer Flasche mit Schnaps

* Sonntag, 25. März 2012, von 14 bis 18 Uhr
Verkostungsbeitrag für Gourmetclubmitglieder, Falstaff-Abonnenten und Empfänger des Badeschiff-Newsletters Euro 30 statt Euro 40 pro Person inkl. aller Proben, Wasser und Brot. Speisen werden gesondert verrechnet. Anmeldung: unter events@falstaff.at www.falstafff.at

.............................................................


Was macht der Massa zu Matassa? Donnerstag, 15. März 2012
Holy-Moly! am Badeschiff

Die Domaine Matassa und Riberach aus dem Roussillon machen unglaubliche Sachen. Weine aus den Rebsorten Grenache gris, Maccabeu, Grenache noir, Mourvedre, Syrah und Carignan zum Niederknien! Von kolossal alten Rebstöcken. Direkt geliefert: Tom Lubbe von Matassa und Moritz Herzog von Riberach kommen mit ihren Weinen aufs Schiff. Und der Petz macht das Essen zu Matassa und Riberach.
Logo von Matassa

Fünf Gänge mit fünf Weinen, schräge Kombinationen zum Sinneschwinden. Probieren Sie etwa Geschmortes Ochsenbackerl mit Lakritze und gebratenem Sellerie & Riberach Thèse rouge 06 (Grenache). Hier das Menü im Download.
* Donnerstag, 15. März 2012
Tischpräsentation von 19 bis 20.30 Uhr, Menü ab 19 Uhr
Preis pro Person: Euro 72
Reservierung unter diesem Link.

.............................................................

Michel Chapoutier kommt. Am Donnerstag, dem 15. März, 2012.
Restaurant Artner

Rhône as Rhône can. Michel Chapoutier reist zum Weltweinfestival im Coburg an und bittet im Zuge dessen ins Restaurant Artner. Hermann Botolen, bester Sommelier der Stadt, wird's schon richten. Und Brunnhuber kocht.

Donnerstag, 15. März 2012, um 19 Uhr

Restaurant Artner, Franziskanerplatz 5, 1010 Wien

€ 150 pro Person bei oetickets

Und möglicherweise erfährt man auch, warum »Natural wines bullshit« sind ...

Michael Chapoutier mit einem Glas Rotwein und einem Glas Weisswein
Das auf jeden Fall kommt ins Glas und auf den Teller:

* Gänseleber Waldorf. Sellerie, Äpfel, Walnüsse

2010 M. Chapoutier Ermitage Blanc Chante-Alouette

* Tatare vom Taschenkrebs. Zitrusfrüchte, Avocado, Kardamom

2009 M. Chapoutier Ermitage Blanc De L' Orée
2001
 M. Chapoutier Ermitage Blanc De L' Orée

* Erdäpfel-Olivenöl-Ravioli. Glaciertes Kalbsbries, Spinat, Olivenschaum, Parmaschinken
2009 M. Chapoutier Côte Rôtie La Mordorée

* Rouget. Chateauneuf Risotto, Radiccio
2009 M. Chapoutier Chateauneuf Du Pape Rouge Barbe Rac
* Lamm provençale. Gemüse, Gewürz-Couscous
2009 M. Chapoutier Le Pavillon Ermitage

2001 M. Chapoutier Le Pavillon Ermitage

* Schwarzwälder Kirsch einmal anders. Valrhona-Schokoladenganache, Kirschenragout, Stacciatellaeis

2009 M. Chapoutier Banyuls Rouge

.............................................................

DIE WEINFRAUEN SIND LOS!
Am Weltfrauentag in der VINOTHEK SELEKTION BURGENLAND
Donnerstag, 8. März 2012, ab 18.30 Uhr

Schmecken Mann und Frau tatsächlich anders? Haben Frauen wirklich den besseren Riecher und wer hat insgesamt den feineren Geschmackssinn? Finden Sie es heraus am Tag der Frau, beim »OpenSense-Genussparcours« und mit den Burgenland-vertreterinnen der »11 Frauen und ihre Weine« in der Eisenstädter Vinothek Selektion Burgenland.

Grafik der Einladung zum Weltwinzerinnentag mit Illustration eines Storchs

VINOTHEK SELEKTION BURGENLAND
Pro Person € 20 inklusive kulinarischer Kleinigkeiten und weiblicher Weine
Beginn um 18.30 Uhr, Open End
Esterházyplatz 4, 7000 Eisenstadt Tel. +43 (2682) 633 45 E-Mail wein@selektion-burgenland.at www.selektion-burgenland.at

Achtung: Herrenbesuch ausdrücklich erwünscht!

.............................................................

Badeschiff wegen Frostschäden bis einschließlich 26. Februar geschlossen.

Die schlechten Seiten des Winters? Er ist manchmal einfach zu kalt. So kalt, dass er Schäden anrichtet und ganze Schiffe lahmlegt. Weswegen das Holy-Moly! am Badeschiff samt FEST.LAND.BAR bis einschließlich Sonntag, den 26. Februar, geschlossen halten muss.

An den Schäden wird eifrig gearbeitet, sobald die Temperaturen etwas steigen. Christian Petz samt Team freut sich, Sie ab Montag, dem 27. Februar, wieder bekochen zu dürfen.

www.badeschiff.at
Logo des Badeschiff Wien

.............................................................

Für alle, die es noch nicht wissen, wir haben Fasching! Und zwar noch genau bis Dienstag, 21. Februar. Das ist nämlich der Faschingsdienstag. In der Vinothek Selektion Burgenland wird an diesem Abend, wie in vielen anderen Lokalitäten, gefeiert. Mit Sprudel aus dem Burgenland, versteht sich, kleinen Gerichten und cooler Musik. Auf dass der Fasching würdig ausklinge.

Dienstag, 21. Februar 2012, ab 18 Uhr. Eintritt € 15 pro (Papp-)Nase.

Die Infos online

Esterházy Platz 4, 7000 Eisenstadt
Tel. 02682 63345, E-Mail wein@selektion-burgenland.at

Grafik der Einladung zum Faschingsfest der Vinothek Selektion Burgenland

.............................................................

Es ist ja noch so klein, das neue Jahr!

Was es wohl bringen wird? 2012 ist das Jahr des Drachen bei den Chinesen, denen der Drache als großer Glücksbringer gilt. Das lassen wir sehr gerne auch für uns gelten. Also freuen wir uns auf die kleinen und die großen Dinge, die das neue Jahr für uns bereithält. Und wünschen Ihnen und uns das Allerbeste, viel Spaß und noch mehr Genuss!
Foto eines Kleinkinds das versucht eine Türe zu öffnen

Bookmark and Share

ruth havel & sylvia petz
fillgradergasse 15/11
1060 wien

t +43 (1) 913 42 74
f +43 (1) 581 13 50
office@havel-petz.at
www.havel-petz.at

Pink ribbon
BASSENA - Unser Genussblog

Besuchen Sie uns an unserer BASSENA,
dem einzigartigen Genuss-WEBLOG!

Hier lässt sich's tratschen oder ganz ungeniert »havelundpetzen«. Neues aus der Branche, Trouvaillen aus Küche und Keller, besondere Lokalentdeckungen, ...