Teller mit Fischen und kleinen Krebsen.

Das war das Jahr 2010

Bei uns und unseren Freunden

...............................................................

Der Countdown läuft.

Das alte Jahr ist so gut wie vorbei, das neue steht vor der Tür. Wir wünschen allen Kunden, Partnern, Freunden und natürlich uns selbst, dass 2011 ein gutes Jahr werden möge. Privat und beruflich. Und zwischendurch immer wieder auch ein entspanntes. Prosit!

Listen to U2 and New Years Day

schlafendes Schwein

...............................................................

Heißa, es ist Weihnachtszeit!

Wir wünschen all unseren Freunden und Partnern und all jenen, die uns noch nicht kennen, eine entspannte Adventzeit. Runterkommen, es gemütlich haben, ohne den Dingen in den Einkaufsstraßen nachjagen zu müssen, Weihnachten feiern oder es sein lassen und nur das tun, was man selber möchte. Wir wünschen den richtigen entspannten Weihnachts-Flow. Und dazu den passenden Wein!

Unter diesem Link verbirgt sich Christman 2.0 - viel Spaß!

Illustration eines Engels mit Flügeln

...............................................................

rote Aidsschleife Am 1. Dezember ist Weltaidstag.
Wann haben Sie Ihren letzten Check gemacht?
www.aids.at

...............................................................

Herbst ist, runter mit den Badehauben! Kochhauben rauf.

Christian Petz und Geri Ecker - Foto von Heribert Corn Eigentlich hatte sich Christian Petz vor knapp zwei Jahren ja verabschiedet von der Punkte- und Sterne-bewerteteten Küche. Etwas ganz anderes sollte es werden, entspannt und losgelöst vom Gourmet-Trubel. Ganz genauso wurde es, das Restaurant Holy-Moly! am Badeschiff Wien, für das er gemeinsam mit Kompagnon Geri Ecker verantwortlich zeichnet. Und doch kann er offenbar nicht anders, als wieder Auszeichnungen einzuheimsen:
Zwei Hauben und 15 Punkte sorgten bei der Guide-GaultMillau-Verleihung für absolute Überraschung bei der Crew. Mehr hier
www.badeschiff.at

...............................................................

Ja, was gibt es Neues?

Cover des Buches Österreichs beste Rotweine 2011 mit einem Rotweinglas Es gibt die neuen 5-Gläserweine der ÖGZ, der Österreichischen Gastronomie- und Hotelzeitung. Weshalb Anfang Dezember im Restaurant Holy-Moly! am Badeschiff Wien «Österreichs beste Rotweine 2011» gekürt werden. So lautet auch der Titel des Rotweinführers des Autorenduos Wolfgang Schedelberger und Walter Tucek. Es wird also gehörig gefeiert werden mit den Gästen und Partnern des Österreichischen Wirtschaftsverlags! Und wir gestalten und moderieren den Abend.

www.wirtschaftsverlag.at
www.gast.at

...............................................................

Immer wieder gut, immer wieder aufs Neue:
die WEINVERSTEIGERUNG zugunsten des WIENER INTEGRATIONSHAUSES

Portrait von Willi Resetarits

Wie jedes Jahr findet auch heuer wieder die Weinversteigerung zugunsten des Wiener Integrationshauses statt. Dank vieler engagierter Winzerinnen und Winzer wie Heike und Gernot Heinrich und vor allen Dingen Willi Resetarits.

Und wie immer wird auch wieder um Weinspenden gebeten.

Wer echte Raritäten im Keller liegen hat und sie soundso nicht trinkt, weil er immer auf DIE Gelegenheit wartet, hat diese Gelegenheit jetzt gefunden und sende eine 0,75-L- oder 1,5-L-Flasche an eine der angegebenen Adressen:

- WG Heinrich, Baumgarten 60, 7122 Gols, Tel. 02173/3176
- WG Sattler, Sernau 2, 8462 Gamlitz, Tel. 03453/2556-0
- Burgenland Vinothek, Deutschkreuz, Hauptstrasse 42, Tel. 02613/80200
- Burgenland Vinothek Wien,Baumannstrasse 3, 1030 Wien, Tel. 01/718 25 73
- Wein.Depot Noitz, Palt, Römerstrasse 169, Tel. 02732/85656

WEINVERSTEIGERUNG zugunsten des WIENER INTEGRATIONSHAUSES
Donnertag, 11. NOVEMBER 2010, im KELLERGEWÖLBE IM SCHOTTENSTIFT,
1010 WIEN (FREYUNG)

Beginn um 19.30 Uhr

Persönliches Erscheinen und Mitsteigern ist sehr hilfreich! Danke für eure Unterstützung im Namen aller, die im Integrationshaus ein Zuhause finden!

www.integrationshaus.at

...............................................................

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim Sautanz, am 17. September, am Badeschiff Wien. Ab 17 Uhr.

Denn: Der Sommer geht, das Badeschiff bleibt. Das Badeschiff Wien lädt zum Holy-Moly-Sautanz. Hans Schwarz sorgt fürs Essen und gemeinsam mit Heinz Velich für den Wein. Ein würdiger Start in die Herbstsaison am Wasser.

Unkostenbeitrag für Essen und Weinverkostung € 35.

Der Eintritt zum Konzert - KOMMANDO Elefant, den "Indie-Schlager-Unterhaltern mit Stil" (Radio FM4) - im Laderaum ist frei.

Mehr dazu hier

...............................................................

havel & petz gehen in ihr ZWEITES JAHR

havel & petz sind wieder im Lande. Erholt und entspannt vom Urlaub, bereit für und gespannt auf alles, was kommt. Mit dem 1. September 2010 beginnt unser zweites Jahr als "Organisierter Genuss". Vielen Dank an alle, die uns im ersten Jahr begleitet, unterstützt und beauftragt haben!
Illustration einer Frau die am Computer sitzt und arbeitet

...............................................................


Wir wünschen all unseren Freunden und Partnern einen wunderschönen und erholsamen Sommer. Bei uns heißt es weiterarbeiten bis Mitte August, dann urlauben havel & petz. Anfang September gilt dann wieder volle Kraft voraus! Nahaufnahme eines Fusses mit Blumen zwischen den Zehen

................................................................

Vineus Logo


Die VINEUS Wine Culture Awards 2010 sind verliehen!

Annemarie Deutsch, Newcomer-Winzerin, www.weinhof-deutsch.at
Michael Fözö
, Bester Sommelier, www.loisium.at
Gastwirtschaft Floh, Bestes Weingasthaus, www.derfloh.at
Hotel Steirerhof Bad Waltersdorf, Bestes Weinhotel, www.dersteirerhof.at
Alois Kracher posthum für sein Lebenswerk, www.kracher.at


Die VINEUS Wine Culture Awards wurden im Rahmen eines festlichen Gala-Abends im Wiener MAK (Österreichisches Museum für angewandte Kunst) am Freitag, dem 11. Juni 2010, verliehen. Trotz beinahe übermächtiger Hitze freuten sich die Gastgeber über knapp 250 Gäste aus der Wein-und Genussbranche, aus Wirtschaft und Presse. Sie alle waren gekommen, um die VINEUS-Preisträger zu feiern und sich am viergängigen kulinarischen Genuss von Oliver Scheiblauer, dem Jungen Wilden 2005, zu ergötzen.

Die korrespondierenden Weine stammten allesamt von den nominierten Winzern und den Weingütern der Lebenswerk-Kandiaten Christine Saahs, Nikolaihof, und Alois Kracher, Weinlaubenhof Kracher. Rhythm & Blues der Band Intact sorgte für entspannte Stimmung.

Die Trophäen, in Acyrlglas gegossene Objekte aus Weingarten und Weinkeller, wurden von Willi Klinger/Chef der Österreich Wein Marketing, Christian Grünwald/Herausgeber und Chefredakteur A la Carte, Christian Rainer/Chefredakteur Profil, Wolfgang Schedelberger/Stv. Chefredakteur ÖGZ und Thomas Panholzer/GF C+C Pfeiffer überreicht.
www.vineus.at

................................................................

EBNER-EBENAUER: OPEN HOUSE FOR WINE LOVERS

Am Samstag und Sonntag, 3. und 4. Juli 2010, öffnet das Weingut Ebner-Ebenauer
ab 15 Uhr das Tor für Weinliebhaber.

Ein entspannter Sommernachmittag ganz im Stile des Jungwinzer-Paares:
- aktuelle Jahrgänge 2007, 2008, 2009 und Weinraritäten der letzten 20 Jahre
- launige Musik
- köstliche Tapas und regionale Spezialitäten genießen
- sich Zeit nehmen, einlassen und entdecken

Riechen Sie den Lavendel-Duft, der in der Luft liegt?

www.ebner-ebenauer.at
................................................................

HOLY MOLY lädt zum EXTRAORDINÄREN ABEND
mit exquisitem Essen und elektrisierender Musik am BADESCHIFF

Portrait von Christian Petz

Was: monkey präsentiert die CD "Wien Musik 2010" Hörprobe& Live: 5/8erl in Ehr'n & Walter Gröbchen legt auf & Menü von Christian Petz
Wann: Dienstag, 25. Mai 2010 um 20 Uhr
Wo: am Badeschiff am Wiener Donaukanal bei der Urania.
Wer: max. 150 Karten - ein ausgewählt feinsinniges Publikum. First come, first serve!
Wieviel: 35 Euro, 45 Euro inklusive CD
Wie: Reservierungen per E-mail an event@badeschiff.at

Da hat sich einiges getan an Deck. Unter Deck. Und in der Kombüse. Das Menü des Abends kommt von Christian Petz. Wer ihn kennt, weiß, was ihn erwartet (oder eben auch nicht). Wer ihn nicht kennt, lese dies: www.diepresse.com Holy Moly!

Der Wein kommt à la carte. Ein Begrüßungsdrink ist beim Menü dabei.

Live spielen 5/8erl in Ehr'n auf, eine der eigenwilligsten, vergnüglichsten und meistdiskutierten jungen Musik-Combos dieser Stadt. Sie präsentieren eine Mixtur aus Wienerlied, Soul und Salettl Lounge Punk. Und ihre neue CD. Und wie. Davor und danach legt Walter Gröbchen eine nicht ungewagte Mixtur alten Vinyl-Singles und neuesten Viennese Hipster-MP3-Soundfiles auf, von André Heller über Der Nino aus Wien bis zu Ja, Panik. Um mit Ersterem zu sprechen: "Die Wirklichkeit, die Wirklichkeit trägt wirklich ein Forellenkleid. Und dreht sich stumm und dreht sich stumm nach anderen Wirklichkeiten um".

Kein Schmäh: die Tickets sind limitiert.

.....................................................................................

Die VIEVINUM, Internationales Weinfestival und Gipfeltreffen für Gastronomen, Presse, Weinhändler und Weinliebhaber von 29. bis 31. Mai 2010, steht in den Startlöchern.

Logo der VieVinum 2010

Über 500 Winzer mit Schwerpunkt aus Österreich und Gastland Südtirol präsentieren in wenigen Wochen ihre aktuellen vinophilen Schätze. Neben der Leistungsschau der Winzerelite bietet die VieVinum ein UMFASSENDES RAHMENPROGRAMM, präsentiert von Österreichs Fachmedien und Deutschlands Feinschmecker und VINUM. Im Hintergrund ziehen havel & petz die Fäden.

Samstag, 29. Mai 2010
> 13:00 - VINEA WACHAU präsentiert "Das Terroir der Wachau", das neue Standardwerk über das Zusammenspiel von Böden und Klimata in der Wachau von Toni Bodenstein. Begrenzte Teilnehmeranzahl. € 60 inkl. Buch. Anmeldung erforderlich: office@vinea-wachau.at

> 14:00 - VINARIA präsentiert "Grüner Veltliner - Herkunft verpflichtet". Chefredakteur Peter Schleimer geleitet durch acht berühmte Veltliner-Lagen. € 35

> 17:00 - WEIN.PUR präsentiert "Riesling aus dem Rheingau". Chefredakteur Alexander Magrutsch erläutert Zonen, Böden und Weinstile der weltbekannten Region. € 35

Sonntag, 30. Mai 2010
> 12:30 - A LA CARTE präsentiert "Prestige-Cuvées aus Österreich & der Champagne". Schaumweinspezialist Dr. Michael Prónay stellt die Frage, ob Österreichs Schaumweine auf internationalem Topniveau mithalten können. € 35

> 14:30 - DAS INSTITUTE OF MASTERS OF WINE präsentiert "Riesling - Globetrotter oder Terroirwein?". Master of Wine Roman Horvath und weitere international renommierte Weinpersönlichkeiten geleiten durch diese hochrangige Degustation. € 35

> 16:45 - VINUM präsentiert "Sauvignon-Blanc-Dreiländerkampf". Teamchefs sind Redakteur Rudi Knoll (D), Prof. Dr. Walter Kutscher (A) und Christian Eder (Südtirol). € 35

Montag, 31. Mai 2010
>12:30 - DER FEINSCHMECKER präsentiert "Endstation Sehnsucht?". Redakteur und Koryphäe Jens Priewe geht der Frage nach, ob Österreichs, Deutschlands und Südtirol Blauburgunder ihren französischen Vorbildern die Stange halten können und ob diese Frage eigentlich legitim ist. € 40

> 14:30 - FALSTAFF präsentiert "Süße Spitzen von zwei Seiten". Chefredakteur Peter Moser und Vertreter beider Neusiedlersee-Seiten, Heidi Schröck und Gerhard Kracher, vergleichen und diskutieren. € 35

Hier geht es zum PDF des VieVinum-Folders mit den Details und den weiteren Veranstaltungen "Biodynamische Winzer der Steiermark stellen sich vor" und "Weinkunst trifft Kleinkunst" mit Alexander Sedivy und Christopher Hoffmann.

Alle Tickets unter rahmenprogramm@vievinum.at, weitere Infos unter www.vievinum.at

ORT: Hofburg Wien, Eingang Heldenplatz
DATUM: Samstag, 29. Mai, bis Montag, 31. Mai 2010
ÖFFNUNGSZEITEN: Sa & So 12 bis 19 Uhr, Mo 11 bis 19 Uhr
Sa & So 10 bis 12 Uhr für Fachbesucher und Presse

.....................................................................................

Wir lassen nicht locker. Neben unseren Einträgen in der Bassena rufen wir nun auch hier zum Brücke über FlussProtest auf. Gegen die geplante Mega-Brücke über die Mosel. Mitten durch Kulturlandschaft, mitten durch die Weinberge.

Nur wenn möglichst viele Menschen an diesem Strang ziehen, gibt es eine Chance, andere aufzurütteln und die Dinge nich einfach geschehen zu lassen. Online-Infos gibt es hier:


Hendrik Thoma auf YouToube und gemeinsam mit Katharina Prüm und Ernst Losen in einem kurzen Film auf tvino.

Also, alle die sich im Web 2.0 tummeln und denen was liegt an der Erhaltung von Kulturlandschaft, in diesem Fall konkret an der Erhaltung einer intakten Weinregion, bitte an möglichst viele Menschen weitergeben. Nicht einfach zuschauen.

Und hier auch gleich der Link zur Petition im Deutschen Bundestag. Noch bis 11. Mai möglich. havel & petz haben selbstredend schon unterzeichnet.

.....................................................................................

VINEUS Wine Culture Award 2010
Stimmen Sie von 26. April bis 26. Mai
auf www.vineus.at ab und bestimmen Sie mit.
Vineus Logo

Wer wird VINEUS-Newcomer-Winzer(in)? Welches Haus wird VINEUS-Hotel oder VINEUS-Restaurant/Gasthaus? Wer wird VINEUS-Sommelier(e) und welche Weinpersönlichkeit wird mit dem VINEUS für ihr Lebenswerk ausgezeichnet? Machen Sie mit und gewinnen Sie fünf mal zwei Tickets für die Preisverleihung im Rahmen der VINEUS-Gala am Freitag, dem 11. Juni 2010, im Wiener MAK.

Das Alpe Adria Weindepot, der Gastronomie-Lebensmittelhändler C+C Pfeiffer und wir von havel & petz haben uns zusammengetan, um uns mit der Vergabe des VINEUS bei allen Akteuren der Weinbracnche für ihr Engagement zu bedanken. Unterstützt von A la Carte, Profil und der ÖGZ (Österreichische Gastronomie- und Hotelzeitung).

Ihre Stimme zählt!

.....................................................................................


Ostern naht und damit die Gelegenheit, ein bisschen Geschwindigkeit rauszunehmen. Wir konzentrieren uns die nächsten Tag auf das Gelbe vom Ei und verbringen Zeit mit unseren Lieben. Spielen Osterhase, verdrücken Unmengen von Ostereiern, Osterpinzen, Osterschinken. Um ab Dienstag gestärkt und wohlgenährt wieder voll an die Arbeit zu gehen. Dringende Non-Oster-Angelegenheiten werden selbstverständlich vorher erledigt.

Wir wünschen allen Kunden, Partnern, Freunden, Website-Besuchern und havel & petz-Fans ein schönes Osterfest mit vielen Nestern.

Sechs bunte Ostereier im Gras

.....................................................................................

Aktuell sind wir hart am Arbeiten für alles, was da kommt. Der Frühling und Frühsommer 2010 werden eine heiße Phase und wahrscheinlich werden wir dann schon unseren Nachwuchs haben. Jemanden, der uns unter die Arme greift und Dinge abnimmt. In Gedanken heißen wir ihn/sie schon jetzt willkommen!

.....................................................................................

NEUE WEINAUSBILDUNG am WIFI-Wien - auch für private Weinliebhaber
Ab 26. April 2010

Die Sommelierausbildung am WIFI-Wien wurde im Vorjahr neu definiert und in einem dreistufigen System reorganisiert. Der Basiskurs nennt sich nun "Weinexperte" und ist erstmals nicht nur für die Gastronomie sondern auch für Weinliebhaber zugänglich.

Bei erfolgreichem Absolvieren der 60 Lehreinheiten und der anschließenden Prüfung im Juni 2010, besteht die Möglichkeit, die nächsten Sommelier-Karrierenleiterstufen ("Sommelier Österreich", "Diplomsommelier") zu erklimmen

Weininteressierten stehen noch ein paar Restplätze für den ersten Kurs mit Beginn am 26. April 2010 offen. Zwei lehrreiche und spannende Ausbildungsmonate - Kurse jeweils am Montag und Dienstag - sind garantiert!

Details und Anmeldung zu diesem Kurs und zur gesamten Sommelierausbildung bei:
Florian Hager
Aus- und Weiterbildung WIFI Wien
Währinger Gürtel 97, 1180 Wien, Tel: 01-476 77-5523, Fax: 01-476 77 9-5523
E-Mail: hager@wifiwien.at, www.wifiwien.at

.....................................................................................

Wir bitten Wein-Fachleute, Gastronomen und private Weinliebhaber auf Entdeckungsreise ins LATIUM.

Wein aus der Region um Rom. Weitgehend unbekannt, weitgehend unterschätzt. Was Wein aus dem Latium kann, zeigen nun zwanzig Winzer im Wiener Palais Coburg.

I VINI DEL LAZIO - Donnerstag, 18. März 2010
- Workshop für Fachpublikum von 15 Uhr bis 16 Uhr
Anschließend Tischpräsentation. Begrenzte Teilnehmerzahl.
- Publikumsverkostung von 17 bis 20 Uhr
Eintritt für beide Veranstaltungen frei

Palais Coburg
Coburgbastei 4, 1010 Wien, www.palais-coburg.com

ANMELDUNG erforderlich bei havel & petz
Tel./Fax 01-913 42 74, E-Mail: office@havel-petz.at, www.havel-petz.at

Nähere Informationen unter diesem Link.

.....................................................................................

Wir laden Wein-Fachleute und Gastronomen zu
"LIQUID EARTH - Weinprovokation aus Rheinhessen"
Weingüter BattenfeldSpanier und Kühling-Gillot
25. Februar 2010

Nähere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter office@havel-petz.at
Zu den Weingütern hier

.....................................................................................

XOCOLAT-MANUFAKTUR eröffnet. Feinste Schokolade-Kreationen in Handarbeit.

Von Vierhaubenkoch Christian Petz und Xocolat-Kontor-Eigentümern Ramona Mahr & Werner Meisinger sowie vom besten Patissier Österreichs Thomas Scheiblhofer.

AB 17. Februar 2010

Schokolade wird verfeinert, bis es den Machern schmeckt. Mit Reisetbauers Williams, Himbeere oder Blue Gin erlangt dunkle Schokolade den richtigen Spirit. Lagavullin, extremer Islay-Whiskey würzt dunkle Truffes, milchiger Cappuccino MIlchschokolade, deren Basis Valrhona aus Frankreich und Chocovic aus Spanien bilden. Die knackigen X-Sticks kommen in Geschmacksrichtungen von Minze bis Zwiebel. Yuzu, die japanische Zitrusfrucht, verleiht der delikaten Schokolade ein Aroma nach Grapefruit und Limette mit salzigem Touch. Und manches mehr. Hinschauen!

Für die Kontors, die gehobene Gastronomie und Schokoholics, die einen Blick in die MANUFAKTUR tun.

Was grad produziert wird, geht über den Ladentisch. Und alles zum Zusehen.

Servitengasse 5, 1090 Wien
www.xocolat.at

....................................................................................

Wir wünschen ein FROHES FEST und ein
 GENUSSVOLLES JAHR 2010. Während der Feiertage möchten wir
unseren Familien mehr Zeit als gewöhnlich widmen, sind aber erreichbar. Und reagieren. Vielleicht zu eher unüblichen Zeiten und pomale, aber doch.

Und hier geht's zu Georg Danzers "Wie woa Weihnachten"

.....................................................................................

SARASTRO-Schlussevent am 29. Jänner 2010 in Linz

"Sarastro" nennt sich ein Gemeinschaftswein der Pannobilewinzer für einen guten Zweck. Jeder von ihnen gibt im Glauben an das Gute in der Welt seit 2003 jährlich sein bestes Rotweinfass. Und das will etwas heißen bei diesen Winzern! 999 Magnumflaschen Sarastro werden daraus gewonnen. Peter Moser, Falstaff-Magazin, sieht im aktuellen Jahrgang 2006 eine "Bereicherung für jede Vinothek." Und auch das will etwas heißen.

Zu haben war der Wein bisher direkt bei den Pannobile-Winzern. Am 29. Jänner gelangen die letzten Flaschen und eine Auswahl piemontesischer Weinraritäten zur Versteigerung. Denn ein ähnliches Weinprojekt gibt es mit befreundeten Piemontesern: L'Insième, neun Winzer rund um Elio Altare (on tour zu genau dieser Zeit und am 28. Jänner in Wien im Palais Coburg).

Sarastro: Der Wein, die Versteigerung, die Winzer, pannonische Spezereien, Livemusik von Hans Nittnaus und den Friends of Pannobile. Durch den Abend führen Mercedes Echerer und Harald Krassnitzer.
Der Gesamterlös kommt Sozialprojekten zugute. Karten bei ausgewählten Partnern und via www.pannobile.com/sarastro

Freitag, 29. Jänner 2009
Beginn: 19.30 Uhr
Preis pro Person € 100
voestalpine-Stahlwelt, voestalpine-Straße 4, 4020 Linz

» Hier geht's zu näheren Infos und zum Einladungs-PDF

.....................................................................................

IL GRUPPO L'INSIÈME und die VINEA Wachau zu Gast im Palais Coburg - Donnerstag, 28. Jänner 2010

Acht piemontesische Winzer rund um L'Insième-Iniziator Elio Altare machen auf ihrer Austria-Degustations-Tour auch heuer wieder Halt im Palais Coburg. Feiern und spenden Sie mit, wenn am Nachmittag des 28. Jänners erst die Weine präsentiert werden und dann beim Weingaladinner ein entspanntes "Insième" (Beisammensein) gefeiert wird. Der Reinerlös fließt für soziale Zwecke in den L'Insième-Fonds.
> 15 bis 18 Uhr - Fachbesucher- und Publikumsverkostung. Preis pro Person € 25
> 19.30 Uhr - Degustationsdinner.
Preis pro Person € 110

Anmeldung für Verkostung und Dinner per E-Mail unter events@palais-coburg.com oder telefonisch unter +43-1-51818-170

PALAIS COBURG RESTAURANT Coburgbastei 4, 1010 Wien Tel. +43-1-51818-0 events@palais-coburg.com www.palais-coburg.com

» Mehr dazu in unserer Bassena/Bag-In-Box

Bookmark and Share

ruth havel & sylvia petz
fillgradergasse 15/11
1060 wien

t +43 (1) 913 42 74
f +43 (1) 581 13 50
office@havel-petz.at
www.havel-petz.at

Pink ribbon
BASSENA - Unser Genussblog

Besuchen Sie uns an unserer BASSENA,
dem einzigartigen Genuss-WEBLOG!

Hier lässt sich's tratschen oder ganz ungeniert »havelundpetzen«. Neues aus der Branche, Trouvaillen aus Küche und Keller, besondere Lokalentdeckungen, ...