Rote geerntete Trauben in grünen und blauen Plastikbehältern in Weingarten

Bassena - unser Blog

Wir kommunizieren I Wir positionieren I Wir beraten & begleiten

In der Flasche: Stein aus dem Weinviertel Sonntag 2014-11-09

Das Weinviertel steht ja für Grünen Veltliner in all seinen Ausprägungen. »Weinviertel« darf auch nur dann auf den Etiketten stehen, wenn Grüner Veltliner in der Flasche und dieser DAC-konform ist. Man vergisst also viel zu leicht, dass dort auch noch andere Weine wachsen.

Man vergisst aber auch gerne Weine im Keller. So wie ich den Riesling Alte Reben 2011 von Manfred & Marion Ebner-Ebenauer. Vergessen und gestern aus dem Keller geholt und »wow«. Im Weinviertel wachsen auch richtig gute Rieslinge!

Der Riesling am Balkongeländer, dahinter bunte Herbstbäume

Dieser hier stammt von über 60 Jahre alten Rebstöcken aus der Lage »Untere Steinbergen«. Wie der Name schon sagt, liegen im und am Boden viele Steine: Schotter und Kiesel. Die alten Reben produzieren nur noch wenige Trauben, diese sind dafür umso konzentrierter und hocharomatisch. Hocharomatisch ist demzufolge auch der Wein. Getrocknete Marillen erschnüffelt man in der Nase und schmeckt man am Gaumen, unterlegt ist das Ganze mit richtig viel Mineralität - diese Steine! - und Würze. Die Säure ist perfekt, mehr wäre zuviel, weniger zuwenig, der Abgang ist lang und verlangt nach dem nächsten Schluck - gerade verifiziert um nicht einmal 10 Uhr am Sonntag Vormittag ... Super saftig ist dieser Riesling, der übrigens im großen Holzfass ausgebaut wurde. Und wenn's stimmt, gibt es ihn noch bei Wein & Co.

www.ebner-ebenauer.at
syl

Zurück zur Listenausgabe


ruth havel & sylvia petz
fillgradergasse 15/11
1060 wien

t +43 1 913 42 74
f +43 1 581 13 50
office@havel-petz.at
www.havel-petz.at

Datenschutz & Cookies



* Wir kommunizieren und bringen Sie in die Medien!

* Wir positionieren Ihr Unternehmen und bringen Ihre Einzigartigkeit auf den Punkt!

* Wir beraten und begleiten Sie und Ihr Team für ein nachhaltiges Unternehmertum!

MEHR unter diesem LINK.